Samstag, 29. März 2014

Ruffler - Faltenleger

Ich hab mal wieder ein altes Werkzeug, was bei mir im Regal völlig eingestaubt war, hervorgeholt und ein bischen experimentiert...und das Glas in Falten gelegt ;-)



Das ist noch ausbaufähig...mal sehen was mir noch so einfällt...

Samstag, 22. März 2014

Poseidons Welt

Poseidon, der Sohn des Kronos und der Rhea, lebte im goldenen Palast am Grunde des Meeres. 
Als Gott der Meere herrschte er über selbige.

 
Poseidon war ein wankelmütiger und eigenständiger Gott, der sich selbst gegenüber Zeus, dem Göttervater, eine gewisse Unabhängigkeit bewahrte.

 Ihm oblag es, das Meer beruhigen, es aber auch aufzuwühlen, wenn er zornig war. 
Er galt daher als Urheber unberechenbarer Naturgewalten.

Freitag, 21. März 2014

Rad des Schicksals

 
Rad des Schicksals (Johann Gottfried Seume)
So wie das Rade des Schicksals läuft,
Wird hier zertrümmert, dort beglückt:
Und furchtbar wird zerdrückt,
Wer kühn ihm in die Speichen greift
Erhalten wir uns fest in Ruh,
Ob Jener stand, ob dieser fiel.
Und sehen wir dem großen Spiel
Mit aufmerksamer Seele zu.
Und wenn es uns auch endlich fasst,
So fass ein ernst entschlossener Blick
Sodann auch das Geschick:
Jetzt wird gekämpft, und dann ist Rast.


Samstag, 15. März 2014

En beten scheef hett Gott leef!

...nach langer Abstinenz war ich mal wieder am Brenner...

...und hab mich endlich mal an Ringe gewagt, um die ich bisher immer einen riesen Bogen gemacht habe...wenn auch noch etwas schief...